Schönbornsches Gut Öttershausen

Das Schömbornsche Gut Öttershausen (zu den Häusern des Oterich) bei Gaibach, seit Jahrzehnten der Verwitterung und dem Zerfall überlassen, soll nun unverständlicherweise abgerissen werden. Und das obwohl das Esemble unter Denkmalschutz steht und teilweise von Balthasar Neumann miterbaut wurde. Bei einem meiner ersten Besuche war alles noch von Bäumen umgeben und der Hof abgesperrt, inzwischen wurde so ziemlich alles abgeholzt. Das letzte Mal (siehe Artikel) hatten wir noch Respekt vor dem ‚Betreten Verboten‘-Schild, diesmal sind wir, wie so viele andere Spaziergänger und Fotografen, nochmal rein und haben alles noch schnell geknipst. Hier zum Album *klick*.
Hier der Mainpost-Artikel vom Oktober 2011 dazu.
Und eine Ergänzung, die BR-Capriccio-Reportage zum Denkmal-„schutz“ in Unterfranken und dem Abriss dieses Hofes: *BR-link*


  

  

  

  
  

  
  


8 Antworten auf Schönbornsches Gut Öttershausen

  • Der Filter macht sich hier echt gut!

  • Super Aufnahmen!
    Da sieht man wie wichtig Fotografie ist, um Dinge zu bewahren, die verfallen und abgerissen werden.

    • Danke dir, das freut mich!
      Ich bekomme das selber noch nicht auf die Reihe, dass dieses Esemble SO jetzt nicht mehr ist… wie so viele andere schöne Dinge! Deshalb knipsen, knipsen, knipsen…

  • Tolle Bilder – schade das dass alles jetzt weg ist

    lg Haenson

    • Dankeschön! Wieder ein schöner Ort für Fotografie weniger… und ein einmaliges Gebäude-Esemble, echt traurig für unsere Region!

  • Hallo,

    also ich bin länger nicht mehr dort gewesen und war gestern wirklich geschockt, als ich nur mehr noch ein paar Steinhaufen vorgefunden habe. Es ist ein Jammer und mir völlig unbegreiflich wie so etwas einfach abgerissen werden kann. Und wo ich jetzt die Innenbilder sehe, fehlt mir absolut jedes Verständnis für dieses Vorgehen. Weiß man eigentlich welche Rechtfertigung es gibt so etwas nicht der Nachwelt zu erhalten?
    Also sicher werden finanzielle Gründe die größte Rolle spielen, aber da hätte es doch dennoch noch Alternativen geben müssen…?

    Viele Grüße
    enzo220

  • Hallo,
    tolle Bilder vom alten Hofgut.
    Ich war auch dieser Tage nochmal dort und habe einige Aufnahmen für das Archiv gemacht. Der Schüttbau und der Winkelbau stehen noch… Alles andere ist leider unwiederbringlich verloren. Schade, dass ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin, dort einmal zu fotografieren.
    LG Matthias

    • Danke dir!
      Ja, ist wirklich total schade und ich kann das Ganze immer noch nicht verstehen! 🙁
      Der ‚Rest‘ soll ja jetzt angeblich gerettet werden, hab ich gelesen. Wie auch immer das aussehen mag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

Archive